Logo der Feuerwehr

Wappen der Gemeinde Hagen

Freiwillige Feuerwehr Hagen


Matthias Behnsen ist neuer Wehrführer in Hagen

24. März 2019

Am 24. März 2019 fand im Rahmen des be­reits Tradi­tion gewordenen Frühjahrs­frühstücks die Übergabe der Amts­geschäfte des Wehr­führers von Kai Hauschildt an den im Januar gewähl­ten Nachfolger Matthias Behnsen statt. Neben dem Bürger­meister Kay Holm waren auch dessen Vor­gänger Holger Klose, der Wehr­führer Robert Gerwien aus Borstel sowie zahl­reiche Kameraden und Mitglieder aus aktiver, Jugend­wehr und Ehren­abteilung der Einladung in das Dorfhaus gefolgt.

WF Kai Hauschildt übergibt die Wehr an Bgm Kay Holm. Kay Holm bedankt sich für 18 Jahre an der Spitze der Hagener Wehr.

In seiner Abschieds­rede ließ Kai Hauschildt die vergangenen 18 Jahre unter seiner Führung Revue passieren und verkündete nicht ohne Stolz, daß die Hagener Feuer­wehr im Hinblick auf die Stimmung in der Kamerad­schaft, Per­sonal­decke, Aus­bil­dung und Ausrüstung optimal aufgestellt sei. Zudem bedankte er sich bei Holger Klose und Kay Holm für die stets vertrauens­volle Zusammen­arbeit zwischen der Gemeinde und der Feuer­wehr, bevor er dem Bürger­meister symbolisch die Feuerwehr übergab.

Bgm Kay Holm überreicht Matthias Behnsen die Ernennungsurkunde. Der neue Wehrführer wird vereidigt.

Der wiederum beließ es nicht lange dabei und über­reichte dem neuen Wehr­führer die Er­nennungs­urkunde und nach Abnahme des Eides ebenso symbolisch die Feuerwehr Hagen. Matthias Behnsen bedankte sich für das von der Kamerad­schaft ent­gegen­gebrachte Ver­trauen und blickte seiner­seits kurz auf die Zeit vom Eintritt in die Wehr bis zur Über­nahme des höchsten Amtes zurück. Im Ausblick auf die Zukunft versprach er, die Wehr im Großen und Ganzen so weiter­zu­führen wie es sein Vorgänger tat.

Übergabe des Staffelstabs Abschiedsgeschenk für Kai Hauschildt

Von diesem bekam er dann einen Staffel­stab über­reicht mit den besten Wünschen für eine erfolg­reiche Arbeit und lang andauerne Bekleidung des Amtes. Als Danke­schön der Kamerad­schaft bekam Kai Hauschildt noch eine Er­innerungs­afel mit den Namen aller der­zeitigen Feuer­wehr­kameraden über­reicht, bevor der offizielle Teil der Ver­an­staltung nach weiteren kurzen Dankes­reden beendet war.

Die offizielle Übernahme der Amts­geschäfte erfolgte dann übrigens mit Beginn des 25. März 2019.